News

Mit Steinen lässt sich etwas bauen…

Wenn ich abends den beleuchteten Wartenberg-Turm sehe, wird mir bewusst, dass man mit einem einzelnen Stein mehr erreichen kann, als diesen um sich zu...

Ausgewogene Massnahmen und attraktives Gemeindeleben

Alle vier Jahre wiederholt sich das gleiche Prozedere. Die Gemeindekommissionswahlen stehen an.

Thomi Jourdan – Gemeinderat aus Leidenschaft

Thomi Jourdan ist für mich persönlich nicht nur einer der Sieben im Gemeinderat, sondern ein Mensch mit dem ich auch persönlich verbunden bin.

Sabrina Maag in die Gemeindekommission

Ich setze mich ein für Bildung, denn als Lehrperson ist es mir wichtig, dass so gut wie möglich auf die Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern...

EVP-Überraschungsaktion in Birsfelden

Am kommenden Montag überrascht die EVP mit einer speziellen Aktion, mit der sie auf ihre politischen Schwerpunkte aufmerksam machen will.

Vertrauen nicht verspielen!

An der letzten Landratssitzung wurden weitere Sparanträge der Regierung debattiert. Das neue Sparpaket der Regierungsrat ist keine Schonkost.

Nicht eindimensional, sondern vielfältig!

Die EVP hat an ihrer letzten Parteiversammlung die Vorlagen für die kommende Gemeindeversammlung intensiv diskutiert.

Die EVP möchte Sie überraschen!

Ist Ihnen schon aufgefallen? Von den Kandidatinnen und Kandidaten der EVP für die Gemeindekommissionswahlen finden Sie in ganz Muttenz kein einziges...

Auch in Zukunft in die Zukunft investieren

Ich wohne mit meiner Familie seit 15 Jahren gerne in Muttenz. Denn trotz der Grösse hat die Gemeinde Ihren Dorfcharakter bewahrt, was ich sehr...

Thomi Jourdan informiert nicht nur bei den Wahlen

Dass Thomi Jourdan mit Kompetenz und Begeisterung Gemeinderat ist, erkennt man nicht nur an seinen überzeugenden Präsentationen an...

News der EVP Schweiz

19.12.2023 | 

EVP lehnt Asyl-Symbolpolitik auf dem Buckel verfolgter Frauen ab

Die Situa­tion für Frauen und Mäd­chen unter den Tali­ban in Afgha­nis­tan ist dra­ma­tisch: Ihnen dro­hen sys­te­ma­tisch Dis­kri­mi­nie­rung, Ver­fol­gung und Benach­tei­li­gung. Eine Motion der SVP ver­langte heute im Natio­nal­rat, eine euro­pa­weit koor­di­nierte Pra­xis zu stop­pen, die ver­folg­ten Afgha­nin­nen erleich­ter­ten Zugang zu Asyl in der Schweiz gewährt. Damit zielt die SVP aus­ge­rech­net auf die vul­nera­belste Gruppe der Frauen und Mäd­chen. Die EVP lehnt eine sol­che Ver­schär­fung zum heu­ti­gen Zeit­punkt strikt ab und ver­ur­teilt die Asyl-​Symbolpolitik auf dem Buckel ver­folg­ter Afgha­nin­nen. Der Natio­nal­rat ver­wies die Motion schliess­lich zur Vor­be­ra­tung in die Kommission.

12.12.2023 | 

EVP: Schuldenbremse Ja, kontraproduktive Kürzungen nein

Der Natio­nal­rat hat ges­tern das Bud­get 2024 ange­nom­men. Aus Sicht der EVP war es wich­tig, dass die Schul­den­bremse ein­ge­hal­ten wird. Kür­zun­gen bei Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit und Gerich­ten hält sie aller­dings für wenig sinnvoll.

06.12.2023 | 

EVP: Hass und Gewalt gegen Frauen muss strafbar werden

Der Natio­nal­rat hat heute einer Par­la­men­ta­ri­schen Initia­tive zuge­stimmt, wel­che Dis­kri­mi­nie­rung und Auf­rufe zu Hass und Gewalt gegen Frauen unter Strafe stel­len will. Der Vor­stoss war von der ehe­ma­li­gen EVP-​Nationalrätin Lilian Stu­der sowie Ver­tre­tern ande­rer Frak­tio­nen gleich­zei­tig ein­ge­reicht wor­den. Das gel­tende Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­ge­setz ver­bie­tet bereits die Dis­kri­mi­nie­rung von Per­so­nen oder Grup­pen wegen ihrer Rasse, Eth­nie, Reli­gion und sexu­el­ler Ori­en­tie­rung. Nun soll auch die Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund des Geschlechts straf­bar werden.