Menu Home

Newsartikel

News

Sabrina Maag in den Schulrat!

Am 28. Juni fin­den in Birs­fel­den die Schul-ratswahlen statt. Mit Sabrina Maag kan­di­diert eine junge Frau neu für den Schul­rat.

Ich kenne Sabrina Maag, die in Birs­fel­den auf-gewachsen ist und zur Schule ging, schon seit ihrer Kind­heit. Die Pri­mar­leh­re­rin enga-giert sich in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit mit Mig-rantInnen und reist für ihr Leben gern in fremde Län­der. Dabei kommt ihr sowohl eine Por­tion Uner­schro­cken­heit und Mut, die ihr hilft, sich in neuen Situa­tio­nen rasch zu-rechtzufinden, als auch das Inter­esse, Neu-es zu ler­nen und zu erle­ben, ent­ge­gen. Es ver­wun­dert daher auch nicht, dass Sabrina Maag sechs Spra­chen flies­send spricht.
Sabrina Maag kennt als Lehr­per­son die Ab-läufe des Schul­sys­tems. Sie ist sehr moti-viert, bei einer Wahl in den Schul­rat mit ih-rem Wis­sen und ihren Fähig­kei­ten für die Bedürf­nisse der Birs­fel­der Schü­le­rIn­nen und Lehr­per­so­nen ein­zu­ste­hen.
In den ver­gan­ge­nen Jah­ren konnte ich mit-erleben, wie ver­schie­dene Bemü­hun­gen unter­nom­men wur­den, (junge) Frauen zu för­dern, sich in der Poli­tik zu enga­gie­ren. Es freut mich des­halb sehr, kann die EVP mit der Kan­di­da­tur von Sabrina Maag die politi-sche Frau­en­för­de­rung unter­stüt­zen. Tun Sie es uns gleich und wäh­len Sie Sabrina Maag in den Schul­rat!
Sara Fritz, Land­rä­tin EVP