News

Mit Steinen lässt sich etwas bauen…

Wenn ich abends den beleuch­te­ten Wartenberg-Turm sehe, wird mir bewusst, dass man mit einem ein­zel­nen Stein mehr errei­chen kann, als die­sen um sich zu wer­fen und so auf die Unzu­frie­den­heit mit einer Situa­tion auf­merk­sam zu machen.

 

Wird die­ser statt­des­sen gemein­sam mit ande­ren Stei­nen zusam­men­ge­tra­gen, kann damit etwas auf­ge­baut wer­den, was weit län­ger Bestand hat. Etwas, was wie die­ser Turm gar zum Wahr­zei­chen wer­den kann.

Dies erin­nert mich daran, wie viel wir bewe­gen kön­nen, wenn wir uns gemein­sam enga­gie­ren. In Mut­tenz wird dies immer wie­der ein­drück­lich unter Beweis gestellt, bei­spiels­weise im regen Ver­eins­le­ben oder den ver­schie­de­nen Ange­bo­ten von Orga­ni­sa­tio­nen und den Kir­chen in Mut­tenz. Die­ses Enga­ge­ment ist es, wel­ches mich an unse­rer Gemeinde begeis­tert. Und es ist für mich Sinn­bild dafür, dass wir nicht durch Pro­vo­ka­tion oder Kon­fron­ta­tion etwas errei­chen, son­dern durch ein offe­nes und lösungs­ori­en­tier­tes Zusam­men­ar­bei­ten in Gesell­schaft und Poli­tik. Gerne enga­giere ich mich dafür.

Chris­tian Muh­mentha­ler, Kan­di­dat Gemein­de­kom­mis­sion, EVP, Liste 4