News

Hundert Mal Danke – Hundert Mal ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert

Thomas Buser überreicht einem Buschauffeur ein Znünichörbli

Thomas Buser überreicht einem Buschauffeur ein Znünichörbli

Die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei Basel­land hat ihr 100-Jahr-Jubiläum unter ande­rem mit einer Dan­kes­ak­tion gefei­ert: Am letz­ten Wochen­ende, haben EVP-Mitglieder in rund hun­dert Betrie­ben und Insti­tu­tio­nen im Basel­land den Mit­ar­bei­ten­den, die Sonn­tags arbei­ten oder sich sonst für die Gesell­schaft ein­set­zen, ein „Znü­nichör­bli“ als Dan­ke­schön vor­bei­ge­bracht. Die Aktion stiess aus­schliess­lich auf posi­ti­ves Echo.

In Mut­tenz wur­den Pfle­ge­heime, Buschauffeure,Mitarbeitende bei der Poli­zei der Robi-Spielplatz sowie Jung­scha­ren und andere Insti­tu­tio­nen besucht. Sie rea­gier­ten durch­wegs posi­tiv auf das Dan­ke­schön. Nebst den vie­len posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen kamen einige Ver­tei­lende auch in den Genuss von kur­zen Füh­run­gen. Die „Beschenk­ten“ emp­fan­den das Dan­ke­schön als Wert­schät­zung gegen­über ihrem selbst­ver­ständ­li­chen Dienst an der Gesell­schaft, die den Sonn­tag geniesst, wäh­rend sie arbei­ten.
Timon Zingg, EVP Mut­tenz