News

EVP-Überraschungsaktion in Birsfelden

Am kom­men­den Mon­tag über­rascht die EVP mit einer spe­zi­el­len Aktion, mit der sie auf ihre poli­ti­schen Schwer­punkte auf­merk­sam machen will.

Es sind die fol­gen­den Schwer­punkte:

  • ein wohn­li­ches Birs­fel­den, ins­be­son­dere güns­tige Woh­nun­gen durch För­de­rung von Wohn­ge­n­os­sen­schaf­ten, fami­li­en­freund­li­che Quar­tiere, aber auch für Wohn- und Pfle­ge­for­men, wel­che den Bedürf­nis­sen von Behin-derten und der älte­ren Gene­ra­tion best­mög­lichst ent­spre­chen.
  • eine aktive Kul­tur des Mit­ein­an­ders mit der aus­län­di­schen Wohn­be­völ­ke­rung und den Mig-ranten.
  • güns­tige Rah­men­be­din­gun­gen, damit sich auch wei­ter­hin eine Viel­zahl von Men­schen in Ver­ei­nen und Freiwilligen-Organisationen ein-setzen kön­nen.
  • Erhalt eines guten Ange­bots des öffent­li­chen Ver­kehrs.
  • Unter­stüt­zung des Gemein­de­rats bei der Lö-sung des Birs­fel­der Ver­kehrs­pro­blems.
  • ein Birs­fel­den, das sich nicht zu Tode spart. Dazu gehört unter ande­rem, dass neue Ein­nah­me­quel­len (z.B. Hafen­areal) gefun­den wer­den und Inves­ti­tio­nen in einem sinn­vol­len Kosten-/Nutzenverhältnis getä­tigt wer­den.
  • Ver­fol­gen einer pro­ak­ti­ven öko­lo­gi­schen Ener­gie­po­li­tik mit Vor­bild­cha­rak­ter.
  • Fir­men sol­len in Birs­fel­den attrak­tive Rah-menbedingungen vor­fin­den.

Hal­ten Sie die Augen am Mor­gen des 1. Februar offen, wenn Sie durch Birs­fel­den lau­fen. Sie wer­den an ver­schie­de­nen Orten Hin­weise auf unsere poli­ti­schen Schwer­punkte fin­den. Zudem gibt es auch etwas zu gewin­nen. Wer sucht der fin­det und: «Dr Schnäl­ler isch dr Gschwin­der!»

EVP Birs­fel­den